Pressespiegel & Aktuelles
Zur Übersicht aller Artikel

Drei neue Gas-Brennwertgeräte für die Duale Berufsausbildung

Mittlerweile hat der Sanitär-/Heizungs- und Klima-Fachbereich an der Nicolaus-August-Otto-Schule Diez, drei neue Gas-Brennwertgeräte in der Dualen Berufsausbildung zur Verfügung.

Ein Brennwertkessel ist ein Heizkessel für Warmwasserheizungen, der den Energieinhalt des eingesetzten Brennstoffes nahezu vollständig nutzt. Mit Brennwertkesseln wird das Abgas weitestgehend abgekühlt und dadurch auch die Kondensationswärme des im Rauchgas enthaltenen Wasserdampfes zur Wärmebereitstellung genutzt. Es werden so Wirkungsgrade von ca. 96% erreicht. Das dabei anfallende Kondensat, ist im Einfamilienhausbereich unbedenklich, und kann in der Regel direkt in die Kanalisation abgeleitet werden.

Es handelt sich bei den Neugeräten um großzügige Firmenspenden der Marken Bosch/Junkers, Buderus und Wolf. Die Geräte haben jeweils einen Wert von r.d. EUR 3.500,-. Die Schornstein-anbindung und Kaminnachrüstung wird finanziell dankenswerterweise vom Schulträger, der Kreisverwaltung Bad-Ems, übernommen.

Die SHK-Innung Rhein-Lahn, und vor allem der SHK-Obermeister, Herr Dieter Hillingshäuser, setzten sich sehr engagiert für die Beschaffung der Gasgeräte ein.

AG-Physik

Bild: (von links nach rechts) Joachim Böhme/Bosch-Junkers-Heiztechnik, Rainer Schmidt/BBS-NAOS Diez, Joachim Krech/SHK-Prüfungsvorsitzender, Tobias Schuth/Großhandel-Eisen-Fischer, Ralf Meyer/Wolf-Heiztechnik, Dieter Hillingshäuser/SHK-Obermeister